St. Jakobus, Saterland Kath. Kirchengemeinde

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Als katholische Christen stehen wir für das Leben aus dem Glauben an Jesus Christus. Hier finden Sie wichtige Informationen zur Katechese in unserer Pfarrgemeinde sowie Linktipps für weitere häufig gestellte Fragen im Kirchenrecht.

Taufe

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten?

Mehrmals im Monat, meistens sonntagvormittags oder -nachmittags, findet im Pfarrgebiet der Kirchengemeinde eine Tauffeier statt. In allen Kirchen der Pfarrgemeinde werden Tauffeiern durchgeführt. Um einen Termin abzusprechen und weitere Informationen zu erhalten, setzen Sie sich bitte mit dem Pfarrbüro in Verbindung (Tel. 04498-707730).

Vor der Tauffeier werden die Eltern zu einem Taufgespräch besucht. Die Paten sind dazu ebenfalls herzlich eingeladen. Zur Anmeldung der Taufe wird Folgendes benötigt: Die Geburtsurkunde des Kindes sowie das Blatt für religiöse Zwecke, das mit der Geburtsurkunde ausgehändigt wurde. Für die Tauffeier selbst wird eine Taufkerze gebraucht, ein Taufkleid ist wünschenswert.

Wenn Sie als Erwachsener getauft werden möchten?

Erwachsene, die den Wunsch haben, das Taufsakrament zu empfangen, können sich dazu jederzeit für ein persönliches Gespräch mit dem Pfarrer an das Pfarrbüro wenden unter Telefon 04498-707730.

Die Vorbereitung erfolgt meistens in Einzelgesprächen. Hierfür sollten ungefähr zehn separate Treffen eingeplant werden.

Erstkommunion

Wenn Ihr Kind zur Erstkommunion kommt?

In unserer Gemeinde werden die Kinder des 3. Schuljahres zur Erstkommunion geführt. Die Eltern werden durch eine persönliche Einladung über den Beginn der Vorbereitung informiert.

Die Vorbereitung geschieht durch Katechesen, Elterngespräche, Religionsunterricht und durch Familiengottesdienste in etwa 20 Unterrichtsstunden. Die Kinder treffen sich im 14tägigen Rhythmus für jeweils 2 Stunden.

Wann finden Erstkommunionfeiern im Saterland statt?

Die Feier der Erstkommunion findet an den zwei Sonntagen nach Ostern statt, so werden wir im Jahr 2018 die Erstkommunion an folgenden Sonntagen feiern:

Weißer Sonntag, 08.04.2018

08.30 Uhr in Ramsloh
10.30 Uhr in Strücklingen

Sonntag, 15.04.2018

08.30 Uhr in Scharrel
10.30 Uhr in Sedelsberg

Wann findet eine Kommunionausstellung statt?

Alles für die Erstkommunion ...

Alles - von Erinnerungsalben, Geschenke wie Gebetswürfel, Schmuckketten, Kreuze, neues Gotteslob, sowie Bücher - wird auf einer Ausstellung kurz vor der Kommunionfeier angeboten. In 2017 fand diese an folgenden beiden Tagen statt:

Samstag, 04. März 2017, von 17.30 bis 20.00 Uhr und
Sonntag, 05. März 2017,  von 15.00 bis 17.00 Uhr

Firmung

Wenn Ihr Kind gefirmt werden möchte?

Das Sakrament der Firmung wird in unserer Pfarrgemeinde den Jugendlichen des 9. Schuljahres gespendet. Durch ein persönliches Anschreiben werden alle Jugendlichen dieses Jahrgangs über den Beginn des Firmkurses informiert. Sie melden sich selber persönlich an.

Der Firmkurs wird von erfahrenen Gemeindekatecheten gestaltet und findet in Gruppen statt. Ein Kurs umfasst 5-6 Treffen zu Themen unseres Glaubens. Die Firmvorbereitung beginnt ca. ein halbes Jahr vorher. Die Firmung wird jedes Jahr gespendet.

Wenn Sie als Erwachsener gefirmt werden möchten?

Erwachsene, die den Wunsch haben, das Firmsakrament zu empfangen, können sich dazu jederzeit für ein persönliches Gespräch mit dem Pfarrer an das Pfarrbüro wenden unter Telefon 04498-707730.

Wann finden Firmfeiern im Saterland statt?

Die nächste Firmung findet im Kalenderjahr 2018 statt, am:

Samstag, 23. Juni 2018

in Sedelsberg um 14.30 Uhr
in Ramsloh um 17.00 Uhr

Beichte

Wenn Sie beichten möchten?

In unserer Pfarrgemeinde finden zurzeit keine regelmäßigen Beichttermine statt. Wenn Sie jedoch den Wunsch haben, eine Beichte abzulegen, können Sie sich jederzeit mit Pfarrer Ludger Fischer oder mit Kaplan Asirvatham Rajendran in Verbindung setzen, oder auch um einen Termin im Pfarrbüro unter Telefon 04498-707730 bitten.

Zu den großen Feiertagen sind wir bemüht, Beichttermine einzurichten und ggf. zusätzlich fremde Beichtväter einzuladen. Diese Termine werden jeweils rechtzeitig über die Pfarrnachrichten bekannt gegeben.

Wann ist der nächste öffentliche Beichttermin?

Zu den großen Feiertagen sind wir bemüht, Beichttermine einzurichten und ggf. zusätzlich fremde Beichtväter einzuladen. Die Termine werden jeweils über die Pfarrnachrichten bekannt gegeben.

Wann finden Bußandachten statt?

Zu den großen Feiertagen werden jeweils zwei Bußandachten im Saterland (eine im "Norden" und eine im "Süden" angeboten. Die Termine werden jeweils über die Pfarrnachrichten bekannt gegeben.

Ehe

Wenn Sie heiraten möchten?

Wenn Sie heiraten wollen, bemühen Sie sich bitte rechtzeitig um einen Trautermin. Einige Wochen vor der Trauung erfolgt das Traugespräch. Hierfür benötigen Sie Ihre beiden Taufscheine (jeweils ausgestellt von der Pfarrei, in der Sie getauft wurden) sowie Ihre Heiratsurkunde vom Standesamt (spezielle Ausführung für kirchliche Zwecke).

Wenn Sie ein Ehejubiläum feiern möchten?

Wenn Sie einen besonderen Tag Ihres Lebens, z.B. die “Silberhochzeit“, die „Goldene Hochzeit“ oder vielleicht sogar die „Diamantene Hochzeit“ feiern möchten, dann sprechen Sie bitte rechtzeitig einen Termin mit unserem Pfarrer ab (Tel. 04498-707730).

Krankheit/Tod

Wenn ein Mitglied Ihrer Familie schwer erkrankt ist?

Krankheiten bedrohen unser Leben und nehmen uns die Kraft. Das Sakrament der Krankensalbung ist eine Hilfe, das Vertrauen in Gott zu stärken und sich seiner Hand ganz und gar anzuvertrauen. In diesem Sakrament wird dem Kranken Gottes Liebe und sein Heil zugesprochen.

Es empfiehlt sich, mit dem Pfarrer oder einen anderen Priester Kontakt aufzunehmen, wenn ein Angehöriger schwer erkrankt ist, und dann einen Termin zu vereinbaren. Schön ist es, wenn an der Feier der Krankensalbung auch die Familie teilnehmen kann.

Wenn Sie nicht mehr am Gottesdienst teilnehmen können?

Für alle Gemeindemitglieder, die selbst nicht mehr am Gemeindegottesdienst teilnehmen können, besteht die Möglichkeit, die Hl. Kommunion auch zu Hause gereicht zu bekommen. Dieser Dienst wird von verschiedenen Kommunionhelfern ausgeführt.

Die Hauskommunion wird in unserer Pfarrgemeinde in der Regel an jedem ersten Donnerstag bzw. Freitag (Herz-Jesu-Freitag) nach vorheriger Absprache ausgeteilt. Melden Sie sich dazu bei Interesse bitte im Pfarrbüro (Telefon 04498-707730).

Wann wird die nächste Hauskommunion ausgeteilt?

Die nächste Hauskommunion wird am Donnerstag, 02.11.2017 und am Freitag, 03.11.2017 (bzw. teilweise in der darauffolgenden Woche) zu den gewohnten Zeiten zu den Alten und Kranken unserer Gemeinde gebracht.

Diesen wichtigen Dienst übernehmen für den Gemeindeteil Strücklingen und für das Sonnenhaus in Idafehn Frau Sibylle Büscher, für die Gemeindeteile Ramsloh und Scharrel Pastoralreferentin Mechthild Fickers sowie für den Gemeindeteil Sedelsberg und für das Sonnenhaus in Ramsloh Sr. Elsmarie.

Bitte bei diesen Kommunionhelferinnen oder im Pfarrbüro melden, falls Sie oder Ihre Angehörigen den Wunsch haben, die Hauskommunion zu empfangen.

Wenn ein Mitglied Ihrer Familie im Sterben liegt?

Bitte benachrichtigen Sie möglichst schnell den Pfarrer (Telefon 04498-707730 oder 04498-7077311).

Nehmen Sie in Ruhe Abschied von Ihrem Verstorbenen. Anschließend verständigen Sie den Bestatter, damit die Termine für das Begräbnis bzw. für das Seelenamt und für das Nachbarschaftsgebet abgesprochen werden können.

Zum Nachbarschaftsgebet sind Verwandte, Freunde, Bekannte und Nachbarn eingeladen. Es wird in der Regel am Tag vor der Beerdigung in unserer Friedhofskapelle gebetet.

Das Sakrament der Weihe

Wenn Sie Diakon oder Priester werden möchten?

Wenn Sie den Wunsch verspüren, sich ganz im Dienste des Herrn zu stellen und sich berufen fühlen, Diakon oder Priester zu werden, können Sie gerne um ein persönliches Gespräch mit dem Pfarrer bitten.

Folgende Internetseiten helfen ggf. ebenfalls als Hilfestellung:

http://www.priesterseminar-muenster.de/

http://www.st-lambert.de/index.php?id=9

Berufe der Kirche

Wenn Sie sich für einen Beruf in der Kirche interessieren?

Es gibt viele Berufe in der Kirche z.B. Küster/-in, Kirchenmusiker/-in, Pfarrsekretär/-in oder Pastoralreferent(-in), um nur ein paar Beispiele zu nennen. Wenn Sie sich für einen kirchlichen Beruf interessieren, oder einfach ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) absolvieren möchten und Fragen dazu haben, können Sie sich gerne im Pfarrbüro unter 04498-707730 melden, dort erhalten Sie dann einen Termin für ein persönliches Gespräch mit dem Pfarrer.

Für eine schnelle Antwort lesen Sie auch gerne die Seite der
Diözesanstelle Münster für Berufe der Kirche.

Wenn Sie einen Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren möchten?

Für alle Fragen rund um den Freiwilligendienst und das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) in unserer Pfarrgemeinde können Sie sich gerne telefonisch an das Pfarrbüro wenden.

Ansprechpartnerin

Elke Schönig
Rechnungsführerin

Telefon 04498 – 7077313

Mehr dazu auch im Flyer ...